Anzahl Positionen
Sinterform-Gleitlager-Technik AG Telefon: 043 322 32 60
Engelwisstrasse 3 Telefax: 043 322 32 69
8180 Bülach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aluminiumbronze 200-380 HSC
(Copper-Aluminium alloys-CuAl10Fe)

DIN 17 665 bzw. DIN EN 12 163/12 167/12 420/12 451/1652/1653
 
 Kurzzeichen   Werkstoff 
 Dichte  ca.  Zusammensetzung 
in Gew.-%
Hinweise auf Eigenschaften
und Verwendung
 CuAl10Fe
  
EN 1982
DIN 1714
ASTM
B505
C95400
Aluminiumbronze 200   7,5 g/cm³
Al 11,0
Fe 4,0
Sonstige 0.5 max.
Cu Rest
Zähharter Werkstoff mit hoher Festigkeit und guter Verschleißbeständigkeit, sehr guten Gleiteigenschaften, korrosionsbeständig.

Lagerbuchsen, Führungen, Zahnräder und Schneckenräder, Spindelmuttern, Ventilsitze, Gleitsteine in Walzwerken, Schrauben und Muttern für Korrosionsanwendungen. Idealer Verschleißpartner zu vielen Stahlsorten. Hauptsächliche Anwendung im allgemeinen Maschinenbau, in Walzwerksmaschinen und im Kunststoff-Formenbau.

ALUMINIUMBRONZE 200 ist gut zu bearbeiten, bei umfangreicher Zerspanung empfehlen wir Hartmetallwerkzeuge; gut schweißbar.
Lieferformen: Schmiedeteile, Gussteile, Halbzeuge, Fertigteile nach Zeichnung.
 
Mechanische/physik.
Eigenschaften
geschmiedet/gepresst
XYZ geschmiedet      Strangguss     
Härte Brinell (HB 30)
Zugfestigkeit Rm
Streckgrenze Rp 0,2
Bruchdehnung A5
Dichte
Druckfestigkeit
Elastizitätsmodul E
Wärmeausdehnungskoeff. mittl.-linear
Wärmeleitfähigkeit bei 20° C
Elektrische Leitfähigkeit
190 - 210
630 - 700 N/mm²
310 - 350 N/mm²
> 8 %
7,5 g/cm³
950 Mpa
117,7 KN/mm²
16,0 10-6/K
60 W/m x k
7,54 m/Ohm x mm²




180 - 190
> 586 N/mm²
221 N/mm²
> 10 %

Temperaturbeständigkeit

Permeabilität


< 300° C bis zur deutlichen Veränderung der Festigkeitswerte

1,18 H = 100 Oe

Die Angaben basieren auf Informationen unserer Lieferwerke, Änderungen vorbehalten. Die mechanischen Festigkeitswerte sind typische Richtwerte und abhängig von Abmessung und Herstellungsart.

 

 Kurzzeichen   Werkstoff 
 Dichte  ca.  Zusammensetzung 
in Gew.-%
Hinweise auf Eigenschaften
und Verwendung
 Nicht
 genormt 
Aluminiumbronze 300   7,2 g/cm³
Al 13,0
Fe 4,0
Sonstige 2.0 max.
Cu Rest
Hohe Härte bei geringer Bruchdehnung. Sehr hohe Druckfestigkeit und mechanische Verschleißbeständigkeit, nicht geeignet bei Stoss- und Schlagbeanspruchung.

Führungen gegen gehärteten Stahl, Werkzeuge für die Blechumformung, insbesondere von Edelstahlqualitäten.

Mechanische Bearbeitung grundsätzlich nur mit Hartmetallbestückten Werkzeugen.
Werkstoff ist nur bedingt schweißbar.
 
Lieferformen: Schmiedeteile, Gussteile, Halbzeuge, Fertigteile nach Zeichnung.
 
Mechanische/physik.
Eigenschaften
Härte Brinell (HB 30)
Zugfestigkeit Rm
Streckgrenze Rp 0,2
Bruchdehnung A5
Dichte
Druckfestigkeit
Elastizitätsmodul E
Wärmeausdehnungskoeff. mittl.-linear
Wärmeleitfähigkeit bei 20° C
Elektrische Leitfähigkeit
285 - 310
> 560 N/mm²
470 N/mm²
1 %
7,2 g/cm³
1200 Mpa
110,0 KN/mm²
17,5 10-6/K
42 W/m x k
4,64 m/Ohm x mm²

Temperaturbeständigkeit

Permeabilität


< 300° C bis zur deutlichen Veränderung der Festigkeitswerte

1,10 H = 100 Oe
Die Angaben basieren auf Informationen unserer Lieferwerke, Änderungen vorbehalten. Die mechanischen Festigkeitswerte sind typische Richtwerte und abhängig von Abmessung und Herstellungsart.

 

 Kurzzeichen   Werkstoff 
 Dichte  ca.  Zusammensetzung 
in Gew.-%
Hinweise auf Eigenschaften
und Verwendung
 Nicht
 genormt 
Aluminiumbronze 300 HSC   7,2 g/cm³
Al 13,2
Fe 4,5
Mn 1.0
Co 1.0
Cu Rest
Aluminiumbronzemit hoher Druckfestigkeit und vergleichsweise hoher Duktilität. Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und geringe Anlegierungsneigung gegenüber Edelstahl.
Herstellungsverfahren bedingt wird ein besonders feinkörniges, homogenes Gefüge erreicht.

Führungen gegen gehärteten Stahl, Werkzeuge für die Blechumformung, insbesondere von Edelstahlqualitäten.

Die maschinelle Bearbeitung mit Hartmetall-bestückten Werkzeugen wird durch spanbrechende Zusätze, die extrem fein verteilt vorliegen, wesentlich verbessert. Dafür steht der Zusatz HSC (High Speed Cutting).
Werkstoff ist nur bedingt schweißbar.
 
Lieferformen: Halbzeuge (sprühkompaktiert und stranggepreßt), Schmiedeteile (sprühkompaktiert und
geschmiedet), Fertigteile nach Zeichnung.
 
Mechanische/physik.
Eigenschaften
Härte Brinell (HB 30)
Zugfestigkeit Rm
Streckgrenze Rp 0,2
Bruchdehnung A5
Dichte
Druckfestigkeit
Elastizitätsmodul E
Wärmeausdehnungskoeff. mittl.-linear
Wärmeleitfähigkeit bei 20° C
Elektrische Leitfähigkeit
290 - 320
> 900 N/mm²
350 N/mm²
5 %
7,2 g/cm³
1150 Mpa
105,0 KN/mm²
17,5 10-6/K
42 W/m x k
4 MS/m oder 7 % IACS

Temperaturbeständigkeit

Schmelzbereich
Warmumformen
Relative Permeabilität


< 300° C bis zur deutlichen Veränderung der Festigkeitswerte

1035-1045°C
620-730°C
1,0125 H = 100 Oe
Die Angaben basieren auf Informationen unserer Lieferwerke, Änderungen vorbehalten. Die mechanischen Festigkeitswerte sind typische Richtwerte und abhängig von Abmessung und Herstellungsart.

 

 Kurzzeichen   Werkstoff 
 Dichte  ca.  Zusammensetzung 
in Gew.-%
Hinweise auf Eigenschaften
und Verwendung
 Nicht
 genormt 
Aluminiumbronze 380   7,0 g/cm³
Al 15,0
Fe 5,0
Sonstige 5,0
Cu Rest
Größtmögliche Härte (sprödhart), hohe Abriebsbeständigkeit und Druckfestigkeit, hervorragende Gleiteigenschaften.

Gleitpartner für gehärtete Stahlsorten, Umformwerkzeuge zum Biegen, Prägen, Profilieren und Tiefziehen von Edelstahlblechen und -rohren.

Mechanische Bearbeitung grundsätzlich nur mit Hartmetallbestückten Werkzeugen.
Werkstoff ist nur bedingt schweißbar.
 
Lieferformen: Schmiedeteile, Gussteile, Halbzeuge, Fertigteile nach Zeichnung.
 
Mechanische/physik.
Eigenschaften
Härte Brinell (HB 30)
Zugfestigkeit Rm
Streckgrenze Rp 0,2
Bruchdehnung A5
Dichte
Druckfestigkeit
Elastizitätsmodul E
Wärmeausdehnungskoeff. mittl.-linear
Wärmeleitfähigkeit bei 20° C
Elektrische Leitfähigkeit
360 - 390
> 680 N/mm²
> 590 N/mm²
0.5 %
7,0 g/cm³
1500 Mpa
120.0 KN/mm²
17,5 10-6/K
34 W/m x k
3,48 m/Ohm x mm²

Temperaturbeständigkeit

Permeabilität


< 300° C bis zur deutlichen Veränderung der Festigkeitswerte

1,03 H = 100 Oe
Die Angaben basieren auf Informationen unserer Lieferwerke, Änderungen vorbehalten. Die mechanischen Festigkeitswerte sind typische Richtwerte und abhängig von Abmessung und Herstellungsart.

 

 Kurzzeichen   Werkstoff 
 Dichte  ca.  Zusammensetzung 
in Gew.-%
Hinweise auf Eigenschaften
und Verwendung
 Nicht
 genormt 
Aluminiumbronze 380 HSC   7,0 g/cm³
Al 14,8
Fe 4,5
Mn 2.0
Co 2.0
Cu Rest
Aluminiumbronzemit extrem hoher Härte und Druckfestigkeit.
Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und geringe Anlegierungsneigung gegenüber Edelstahl, nicht geeignet bei Stoss- und Schlagbeanspruchung.
Herstellungsverfahren bedingt wird ein besonders feinkörniges, homogenes Gefüge erreicht.

Gleitpartner für gehärtete Stahlsorten, Umformwerkzeuge zum Biegen, Prägen, Profilieren und Tiefziehen von Edelstahlblechen und -rohren.

Die maschinelle Bearbeitung mit Hartmetall-bestückten Werkzeugen wird durch spanbrechende Zusätze, die extrem fein verteilt vorliegen, wesentlich verbessert. Dafür steht der Zusatz HSC (High Speed Cutting).
Werkstoff ist nur bedingt schweißbar.
 
Lieferformen: Halbzeuge (sprühkompaktiert und stranggepreßt), Fertigteile nach Zeichnung.
 
Mechanische/physik.
Eigenschaften
Härte Brinell (HB 30)
Zugfestigkeit Rm
Streckgrenze Rp 0,2
Bruchdehnung A5
Dichte
Druckfestigkeit
Elastizitätsmodul E
Wärmeausdehnungskoeff. mittl.-linear
Wärmeleitfähigkeit bei 20° C
Elektrische Leitfähigkeit
370 - 400
> 650 N/mm²
> 400 N/mm²
2 %
7,0 g/cm³
> 1300 Mpa
120 KN/mm²
17,5 10-6/K
35 W/m x k
3,48 m/Ohm x mm²

Temperaturbeständigkeit

Relative Permeabilität


< 300° C bis zur deutlichen Veränderung der Festigkeitswerte

1,0015 H = 100 Oe
Die Angaben basieren auf Informationen unserer Lieferwerke, Änderungen vorbehalten. Die mechanischen Festigkeitswerte sind typische Richtwerte und abhängig von Abmessung und Herstellungsart.