Anzahl Positionen
Sinterform-Gleitlager-Technik AG Telefon 043 322 32 60 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Silbernstrasse 5, 8953 Dietikon Telefax 043 322 32 69 www.sgtbronze.ch

    Rotguss (Kupfer-Zinn-Zink-Gusslegierungen)
    DIN 1705 bzw. DIN EN 1982

A-button

Kurzzeichen Werkstoff-
nummern
Dichte
ca.
Zusammen
setzung
in Gew.-%
Mechani
sche Werte
Hinweise auf Eigenschaften und Verwendung
Cu Sn 5 Zn Pb
(Rg 5)
DIN 1705
2.1096 8,7 Cu 84,0-86,0
Sn 4,0-6,0
Zn 4,0-6,0
Pb 4,0-6,0
G:
Rm220
Rp,0,290
A516
HB60
Cu Sn 5 Zn 5Pb 5-C
DIN EN 1982
CC491K 8,7 Cu 83,0-87,0
Sn 4,0-6,0
Zn 4,0-6,0
Pb 4,0-6,0
GC/GZ:
Rm250
Rp,0,2110
A513
HB65
Konstruktionswerkstoff. Hauptanwendungsgebiete sind Wasser- und Dampfarmaturengehäuse bis 255 ° C, Pumpengehäuse und dünnwandige verwickelte Gussstücke sowie Drehteile für den Maschinen-, Apparate- und Schiffbau. Wird als Lagerwerkstoff heute meist durch CuSn7ZnPb bzw. CuSn7Zn4Pb7-C ersetzt.
Cu Sn 7 Zn Pb
(Rg 7)
DIN 1705
2.1090 8,8 Cu 81,0-85,0
Sn 6,0-8,0
Zn 3,0-5,0
Pb 5,0-7,0
GC:
Rm270
Rp,0,2120
A516
HB70
Cu Sn 7 Zn 4 Pb 7-C
DIN EN 1982
CC493K 8,8 81,0-85,0
Sn 6,0-8,0
Zn 2,0-5,0
Pb 5,0-8,0
GC/GZ:
Rm260
Rp,0,2120
A512
HB70
Gebräuchlichste und preisgünstige Rotgusslegierung für Gleitlager. Weist bei mittlerer Härte noch gute Notlaufeigenschaften sowie ausreichende Verschleissfestigkeit auf. Auch bei Verwendung ungehärteter Wellen und leichten Kantenpressungen geeignet. Kurzspanender, gut bearbeitbarer Werkstoff, gute Korrosionsbeständigkeit (auch im Meerwasser), weich- und bedingt hartlötbar. Hauptanwendungsgebiete sind Gleitlager und Lagerbuchsen für den allgemeinen Maschinenbau.
Cu Sn 10 Zn (Rg 10)
DIN 1705
In DIN EN 1982
nicht mehr ge-
normt.
2.1086 8,7 Cu 86,0-89,0
Sn 9,0-11,0
Zn 1,0-3,0
G:
Rm260
Rp,0,2130
A515
HB75
Diese harte Rotgusslegierung wird verwendet für höherbeanspruchte Armaturen, Gleitlagerschalen und Buchsen, ferner für Schneckenräder mit niedrigen Gleitgeschwindigkeiten. Jedoch mässige Notlaufeigenschaften.

 

Rm = Zugfestigkeit in N/mm²  |   Rp 0,2 = Streckgrenze in N/mm²  |  A5 = Bruchdehnung in %  |  HB = Härte Brinell

 

Wir liefern auch Gleitlager nach DIN 1850.
Wir liefern:
GZ
GC
G bzw. GS
GK bzw. GM
= Schleuderguss
= Strangguss
= Sandguss
= Kokillenguss